Schlossgarten Osnabrück
Date: 
10.08.2018
Beginn: 
18:00
Einlass: 
16:00
Das Schlossgarten Open Air blickt auf drei erfolgreiche Jahre zurück und ist mittlerweile ein fest etabliertes Festival im Herzen von Osnabrück. Jährlich begeistert das Festival über 20.000 Besucher aus der Region und überzeugt mit seinem einzigartigen Charme und der gemütlichen Flaniermeile.
Freitag, 10.08.2018: Dropkick Murphys + Donots + Fiddler's Green
Samstag, 11.08.2018: Sarah Connor + Nena + Wirtz
Einlass: ab 16.00 Uhr an beiden Tagen.
Weitere Infos zu den Künstlern finden sie in den beigefügten Pressemeldungen. 
 

Die Dropkick Murphys sind die irischste aller amerikanischen Punkbands. Das ist kein Wunder, kommen die Jungs doch aus Boston, wo der St. Patrick’s Day bis heute einer der höchsten Feiertage im Jahreslauf ist. Seit gut zwei Dekaden verbinden sie das Beste der Alten und der Neuen Welt. Zumindest das Beste aus Punk, Hardcore, Irish Folk und dem gezielten Einsatz von typisch irischem Feuerwasser. Mit ihren illustren Instrumenten – den klassischen Instrumenten Gitarre, Bass, Schlagzeug stehen das Akkordeon, die Tin Whistle, die Mandoline und früher sogar mal der Dudelsack gegenüber – liegt ihnen die europäische Tradition genauso am Herzen wie ihre amerikanischen Wurzeln. Aber Widersprüche sind im Punk ja nicht unbekannt, und zumindest live sorgt die Universalität von Musik für Einigkeit. Überhaupt ist die Bühne der eigentliche Lebensraum der Dropkick Murphys. Dort hört die Party seit Jahren niemals auf. Dort wird auch nicht gefeiert, dass die Jungs irgendwie Irisch sind, sondern dass sie zuverlässig wissen, wie man feiert. Die Dropkick Murphys sind unglaublich enthusiastisch, voll ansteckender Energie und größter Hingabe an ihre loyalen Fans. Sie besingen die USA und Irland, Pubs und Baseball, rothaarige Frauen und Cornelius Larkin, einen irischen Einwanderer in Boston, und die Schönheit des Lebens im Allgemeinen, und spielen sich die Seele aus dem Leib, nahezu Abend für Abend: Im Januar erschien mit „11 Short Stories Of Pain & Glory“ das neunte Studioalbum der Celtic Folk-Punker. Mit auf Tour kommt niemand geringeres als Sex Pistols Gründungsmitglied Glen Matlock, der dieses außerordentliche Paket komplett macht. Wer einmal dabei war, will dieses Gefühl immer wieder erleben. Darum kommen Dropkick Murphys im kommenden Sommer mit neuen Songs und alten Krachern nach Osnabrück.
 

2018 wird ein großes Jahr für die DONOTS: Die Band hat klammheimlich im eigenen Studio an neuen Songs gearbeitet und ihr Label SOLITARY MAN RECORDS reaktiviert. Als erstes Zeichen kündigen sie für Anfang nächsten Jahres eine umfangreiche Tournee an! Wer seit über 22 Jahren mit vollem Elan und Do-It-Yourself-Arbeitsethos im Dienste von Punkrock, Sportgitarre, positiver Message, Bodenständigkeit und Weiterentwicklung unterwegs ist und sich dabei mit jeder neuen Show und jedem Album noch zu steigern weiß, der hat mehr als nur ein anerkennendes Schulterklopfen verdient. Dass die DONOTS aus Ibbenbüren zuletzt die größten Shows ihrer Laufbahn spielen durften, haben sie aber nicht allein ihrem Ruf als eine der besten Live-Bands (mindestens) dieser Galaxis zu verdanken. Mit ihrem zehnten Studioalbum „Karacho“ ist den fünf Westfalen so eindrucksvoll der Wechsel von der englischen zur deutschen Sprache gelungen, als hätten sie nie zuvor etwas anderes gemacht. Alex, Purgen, Eike, Guido und Ingo haben sich daher Ende 2016 selbst ein Geschenk gemacht und sich mit ihrem (ungefähr) 1000sten Konzert in der ausverkauften Halle Münsterland vor 6500 durchdrehenden Fans in die wohlverdiente Band-Ruhepause verabschiedet - nach unermüdlichem Touren in ganz Europa, Japan und den USA. Diese Auszeit scheint sich mit großen Schritten dem Ende zu nähern - allem Anschein nach wurde in der Zwischenzeit fleißig an neuen Songs geschraubt, so ganz ohne den obligatorischen Tritt durch den Tisch geht’s dann doch nicht. Und so freut man sich im Hause DONOTS, eine große Tournee für den Beginn des kommenden Jahres anzukündigen! 2018 wird weitere Überraschungen auf Lager haben... 
 

Den modernen Irish Folk samt seiner musikalischen Einflüsse zusammenzufas- sen ist jedoch ebenso unmöglich, wie den „Irish Speedfolk“, mit dem FIDDLER’S GREEN seit gut 25 Jahren europaweit für Begeisterung sorgt. Das schlägt sich nicht zuletzt auch in ihrer „25 Blarney Roses“-Tour nieder – der er- folgreichsten seit der Bandgründung. Hut ab! An diesen Erfolg wollen sie mit ihrem Meistercoup „DEVIL’S DOZEN“ anknüpfen, wenn die dazugehörige Tour die sechs Musiker von Mitte Oktober 2016 bis Januar 2017 durch insge- samt fünfzehn Städte der Bundesrepublik und ins europäische Ausland führen wird.
 
 
 
 
präsentiert von:
          
 

Rosenhof mobile APP

 
Die neue mobile Rosenhof App! Ab sofort für kostenlos für dein Android-Handy oder iPhone bei GooglePlay! und im AppStore.

Soziale Netzwerke

Übrigens! Du findest uns auch bei Facebook & Instagram! Schau doch mal vorbei, wir freuen uns auf dich!